SAP Datenpflege mit künstlicher Intelligenz


Mehr Effektivität durch APICON Data Master mit MDM-Booster

expand_more
Machine Learning für SAP Stammdatenmanagement

Selbstlernendes Regelsystem

Durch die nahtlose Integration des OLS MDM-Booster in den APICON Data Master lässt sich der Aufwand bei der SAP Stammdatenpflege nochmals entscheidend reduzieren. Denn dieses KI-System ist in der Lage, aus vorhandenen SAP Daten selbständig Regeln für diese Daten abzuleiten. Das eröffnet sowohl für die Analyse, als auch für die Pflege von Stammdaten völlig neue Möglichkeiten. Durch das selbstlernende System kann auf die Erstellung expliziter Prüf- oder Zuweisungsregeln für SAP Feldwerte oftmals verzichtet werden. Das reduziert den Aufwand für die Implementierung und Pflege eines regelbasierten Stammdatencockpits im APICON Data Master dramatisch.

Für explizite Regeln und Regelgruppen steht weiterhin das Regelsystem im Data Master zur Verfügung. Damit lassen sich, je nach Bedarf hybride Anwendungen mit eindeutig formulierten Regeln und KI-Regeln mit der Angabe ihrer Vertrauenswürdigkeit (Konfidenz) implementieren.

Vorkonfigurierte Anwendungsfälle

Dank bereits definierter Anwendungsfälle ist die Lösung innerhalb weniger Tage nutzbar. Die KI ermittelt Regeln für folgende Anwendungen:

  • Zuordnung (Klassifikation) z. B. zu Teilefamilie oder Warengruppe
  • Datenanreicherung, z. B. Ermittlung der Beschaffungsart oder Feldern in Abhängigkeit von Organisationseinheiten (Werk)
  • Validierung, z. B. Erkennung von Eingabefehlern (Tippfehler, falsches Dezimalkomma)
  • Extraktion von Feldwerten (Attributen) aus Texten, z. B. aus Langtext des Material oder Vertriebstext
  • Dublettenerkennung: Welche Daten sind gleich oder ähnlich im SAP vorhanden

Funktionalität in Stichpunkten

    • Selektion der Trainingsdaten für die KI im Data Master
    • Training der KI mit Angabe der Zielfelder
    • KI ermittelt selbständig die optimale Modellierung der Regeln für die Zielfelder
    • Abfrage der ermittelten Zielwerte im Data Master

KI-Integration in Data Master Anwendungen

Die KI-Funktionen lassen sich, wie alle Data Master Funktionen, in den Systemeinstellungen des Data Master parametrieren. Damit können sie bedarfsgerecht in den Anwendungen und Menüs eingebunden werden. Auch hier zeigen sich die Vorteile des modularen Aufbaus und der vollständigen Integration in ein zertifiziertes Add-on.

Datenanalyse

  • Auflistung der im SAP vorhandenen Feldwerte (Ist-Werte) und der von der KI über Regeln ermittelten Werte (Erwartungswerte)
  • Grafische Darstellung von Abweichungen der Ist-Werte von den Erwartungswerten in Dashboards
  • Dublettensuche

Aufgabenmanagement

  • Generierung von Aufgaben z.B. bei Abweichungen

Intelligenter Editor

  • Anzeige Vorschlagswerten bei der Dateneingabe mit Vertrauenswürdigkeit (Konfidenz)
  • Prüfung von Eingaben durch Abgleich mit Erwartungswerten

Massenpflege

  • Änderung von nicht plausiblen Werten durch Erwartungswerte mit hoher Vertrauenswürdigkeit (Konfidenz)

SAP Datenobjekte

Das KI-System lässt sich grundsätzlich für alle Datenobjekte im SAP einsetzen. Typisch sind folgende Datenobjekte:

  • Materialstamm und Klassifizierung (Klassensystem mit Merkmalen)
  • Stücklisten
  • Arbeitspläne und Rezepte
  • Einkaufsinfosätze
  • Geschäftspartner

Sie haben Interesse?

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne vereinbaren wir einen Präsentationstermin mit Ihnen - ganz flexibel remote oder vor Ort. Außerdem schicken wir Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zu.