Neues von APICON

  • APICONNECT Webservice – Alternative zu RFC bei SAP-Schnittstellen

    Mit dem APICONNECT Webservice bieten wir eine moderne Alternative zum SAP RFC-Protokoll. Bisher wurden die Schnittstellen-Daten von unserem Konnektor APICONNECT/X über das SAP-eigene RFC-Protokoll an SAP übertragen. Der Enterprise Service des APICONNECT Grundmoduls ermöglicht die Verwendung des standardisierten HTTPS-Protokolls und lässt sich direkt von HTTPS-fähigen Anwendungen wie camos aufrufen. Die Schnittstellendaten werden wie gewohnt in eine XML-Struktur verpackt, die dann per SOAP über das HTTPS-Protokoll übermittelt wird.

    Direkte SAP-Anbindung von externen Datenbanken mit APICONNECT

    Weiterhin haben wir eine Lösung entwickelt, mit der unser APICONNECT Grundmodul aus SAP heraus direkt auf externe Datenbanken zugreifen kann. Dies ermöglicht es z.B. bei einer Verbindung über einen Webservice nur die Anmeldedaten für einen Datenaustausch per HTTPS zu senden. Die Nutzdaten werden, wie bisher bei APICONNECT/X, über eine Datenbanktabelle per XML übertragen.

    APICONNECT kann mit SAP Native SQL aber auch direkt Felder einer externen Datenbank lesen oder Feldinhalte schreiben. Somit kann das XML-Mapping entfallen und beispielsweise eine Stammdatenreplikation vereinfachen und beschleunigen.


Performance Tuning

  • Replikation – kürzere Laufzeiten bei Massendaten

    Die APICONNECT Replikationsfunktionen dienen zum automatischen Abgleich neuer oder geänderter SAP-Stammdaten mit dem angeschlossenen Partnersystem. Bei der Erstdatenübernahme, bei Felderweiterungen oder in Folge von Massenänderungen muss in der Regel eine große Datenmenge übertragen werden. Dies kann in ungünstigen Fällen sogar mehrere Tage dauern. Um diese Laufzeiten zu reduzieren, haben wir umfangreiche Optimierungen an der Replikation vorgenommen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie die Vorteile des Performance Tunings nutzen wollen.

  • Arbeitsplanpflege – jetzt noch schneller

    Der SAP-Arbeitsplan ist ein komplexes Datenobjekt mit vielen Feldern und Funktionen. Wenn ein solcher Plan noch hunderte von Vorgängen, Stücklistenkomponenten oder
    Beziehungswissen enthält, kann die Speicherung (Verbuchung) im SAP mehrere Minuten benötigen. Im Rahmen eines Kundenprojekts haben wir intensive Laufzeitmessungen durchgeführt. Durch eine verbesserte Programmarchitektur
    und aufwendige Optimierungen konnten wir die Verbuchungszeit um 50 bis 90% reduzieren. Eine gute Nachricht für alle Kunden, die große Arbeitspläne über APICONNECT übertragen oder
    häufig Massenänderungen z.B. mit APICON Data Master durchführen.


  • ABAP Programmierung ergänzend zu unserer Standardsoftware

    Nutzen Sie das APICON Know-how auch für individuelle Entwicklungen im Umfeld von SAP MM, PP und SD. Wir haben beste Kenntnisse in ABAP, ABAP Objects, im SAP-Datenmodell und dem professionellen Vorgehen bei SAP-Entwicklungen. Unser Lösungsportfolio reicht vom einfachen Report über die Gestaltung kundenspezifischer Oberflächen oder Druckformularen bis hin zur Entwicklung anspruchsvoller Anwendungen. Auch wenn Sie Engpässe in aktuellen SAP-Projekten haben, können Sie uns gerne ansprechen.

  • Rufen sie uns an unter Tel: +49 9721 541 68 0
    oder nutzen Sie unser Kontaktformular